Mittwoch, 28. Oktober 2015

Allerlieblichstes Raglankleid

Bei meinem letzten genähten Kleid hab ich das Nähen wie Einkaufen betrieben. Quasi einfach nur nachgenäht. Ich war halt einfach so begeistert von dem Schnitt und der Stoffkombi, dass ich es genauso haben wollte, wie es Christiane vorgemacht hat, das Raglankleid von Allerlieblichst. Und was liegt näher? Schnitt gekauft, Stoff bestellt, losgenäht!





Schnitt: Raglankleid von Allerlieblichst
Stoff: Jersey-dots von Dawanda, schwarzer 
Jersey aus der Trigema-Kiste

Heute mit dabei bei MeMadeMittwoch

Eure Stine

Kommentare:

  1. Das Kleid ist toll und wie für dich gemacht! Steht dir sehr gut!
    Liebe Grüße
    Charlie

    AntwortenLöschen
  2. Sehr hübsch! Du siehst toll darin aus.
    LG Irene

    AntwortenLöschen
  3. Der Hammer, es steht dir supergut ! Wunderschön !
    LG Bärbel

    AntwortenLöschen
  4. Das Kleid steht dir wirklich gut und das Gesamtoutfit finde ich auch sehr schön! Würde mir auch gefallen! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  5. Das Kleid steht dir wirklich gut und das Gesamtoutfit finde ich auch sehr schön! Würde mir auch gefallen! Liebe Grüße!

    AntwortenLöschen
  6. Sehr schick! Und ich finde es gar nicht schlimm, sich woanders Anregungen zu holen ...
    Liebe Grüße
    Doro

    AntwortenLöschen
  7. Du wirst jetzt lachen! Dieser Schnitt sollte mein allererstes Klamöttchen für mich werden. Das Oberteil ist fertig - allerdings viel zu groß damals zugeschnitten und ich war so schlau und habe die Raglannähte mit ziemlich derben Paspeln versehen was sehr unschön beult. Seitdem - es ist gut 3 oder 4 Jahre her - liegt das bei mir rum - unfertig. Vielleicht sollte ich es mit meinem heutigen Mut nochmal auftrennen und abändern! :-D

    AntwortenLöschen
  8. Ich glaube, dass ich den Schnitt doch mal nähen muss. Das Kleid sieht fantastisch aus. Wobei ich es insbesondere in der Kombi mit dem Gürtel gut finde.
    Lg
    Kristina

    AntwortenLöschen
  9. Das Kleid ist toll!
    Und ich finde gerade das so schön am selbernäherinnen ... man kann so gestalten wie man es gern hätte und mag. Da darf man auch "nachmachen" , schließlich hat hier niemand ein Patent auf irgendein Design.

    Liebgruß Doreen

    AntwortenLöschen
  10. Liebe Stine, das Kleid steht dir super, wie für dich gemacht.
    Ich denke, jeder der einen Schnitt entwirft, freut sich, wenn er ankommt und genutzt wird.
    Gut gemacht, ich wünschte, ich könnte das auch, wenigstens für meine Mädchen, denn ich kann nicht (mehr) so kurz tragen.
    Liebe Grüße, Jana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. so ist es! Ich bin nämlich hin und weg von dieser tollen Umsetzung und freu mich sehr!

      Löschen
  11. Das Kleid ist total hübsch geworden!
    Netter Schnitt! Die Inspiration muss ja auch irgendwoher kommen ;-)
    LG, Kathrin

    AntwortenLöschen
  12. Super toller Schnitt, gell? Steht dir super! Während ich dies tippe, trage ich gerade meinen Raglan-Pulli ;-) Lieblingsteil im Kleiderschrank ...

    AntwortenLöschen
  13. Das ist einfach klasse geworden! Ich freu mich über so ein tolles Designbeispiel, hab lieben Dank! GLG Christiane

    AntwortenLöschen